Termine im Februar und März 2016 …

… unser nächster Stammtisch findet am 25. Februar 2016 um 19:30 Uhr in der Gaststätte zum Herrenberg statt.

Weiterhin laden wir herzlich zu unserer vierten ordentlichen Mitgliederversammlung
am Donnerstag, den 03. März 2016 um 19:30 Uhr  in die Gaststätte Zum Herrenberg, Weinstrasse 10, 67098 Bad Dürkheim-Ungstein ein.
Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

  • Tätigkeitsbericht, Mitgliederentwicklung, Kassenbericht und Entlastung Vorstand
  • Sachstand zum Konzept Verkehrssicheres Ungstein
  • Aktueller Planungsstand zur Umsetzung B271
  • Neuwahl Vereinsorgane
  • Sonstiges

Gerne nehmen wir Ergänzungen zur Tagesordnung oder Wahlvorschläge entgegen, bitte lassen Sie uns diese schriftlich oder per e-mail bis zum 28. Februar 2016 zukommen.

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns wieder an der Aktion „Der Müll muss weg“. Wer mitmachen möchte ist herzlich willkommen. Treffpunkt am 12. März 2016 um 14:00 Uhr auf dem Parkplatz unterhalb der Römerkelter. Festes Schuhwerk, Handschuhe und Warnweste nicht vergessen.

Und … unser traditionelles Ostereiersuchen mit Kaffee und Kuchen findet am 26.03.16 um 14:30 Uhr am Römischen Weingut auf dem Weilberg statt.

Aktuelle Termine …

Unser nächster Stammtisch findet am kommenden Donnerstag, 25.06.2015 um 19:30 Uhr in der Gaststätte Zum Herrenberg in Ungstein statt.
Weiterhin laden wir, wie in der Mitgliederversammlung schon angekündigt, alle zu einem Treffen mit Hr. Glogger und Hr. Staatssekretär Günther Kern zum Thema B271Neu ein. Hr. Glogger hat sich in Mainz für unsere Verkehrsproblematik und die Lösung in Form der B271Neu eingesetzt und den Termin ermöglicht.
Treffpunkt ist Dienstag der 23.06.2015 um 15 Uhr am Ungsteiner Haus.

Infoveranstaltung zur B271 neu am 27.04.2015

Das Forum Zukunft an der Weinstraße lädt am 27.04.15 um 19:00 Uhr im Restaurant Honigsäckel (Weinstraße 82, Ungstein) zu einer Infoveranstaltung Jahren über die B271 ein.

PROGRAMM:
BEGRÜSSUNG UND EINFÜHRUNG

DIE METROPOLREGION RHEIN – NECKAR
NOTWENDIGKEIT NACHHALTIGER VERKEHRSLÖSUNGEN
HERR DR. EGGERT VOSCHERAU
EHEMALIGER AUFSICHTSRATSVORSITZENDER DER BASF

INFORMATION ÜBER DEN STAND DER PLANUNGEN
ZUR B271 NEU
LANDESBETRIEB MOBILITÄT, WORMS

FRAGEN AUS DEM PUBLIKUM

RESÜMEE

Seit über 40 Jahren wird über die neue Trassenführung der B271 zur Entlastung der angrenzenden Ortschaften geredet. Es wurden etliche Varianten diskutiert, wieder verworfen, andere Lösungsansätze ins Spiel gebracht sowie Vor- und Nachteile abgewogen.

Zwischenzeitlich hat die Verkehrsdichte derart zugenommen, dass ein unerträgliches Maß an Umweltbelastung durch Lärm, Abgase, Erschütterungen und Gefahren für die Bewohner in den Ortschaften entstanden ist. Die Orte werden dadurch unattraktiver, viele Orte haben einen erheblichen Leerstand an Gebäuden, der demographische Wandel tut ein Übriges. Eine Entwicklung der Infrastruktur kann trotz guter Substanz nicht stattfinden.

Die B 271 neu hat nun für den ersten Bauabschnitt von Kirchheim bis Dackenheim die Finanzierung erhalten. Die Fertigstellung soll im Jahr 2019 sein.

Der nächste Bauabschnitt ist von Bad Dürkheim nach Kallstadt vorgesehen. Hier beginnt das Planfeststellungsverfahren in diesem Jahr.

Der dritte Abschnitt – der Mittelteil um Herxheim – wird im Anschluss in Angriff genommen.

Nachdem nun die Umsetzung des ersten Bauabschnittes in die Wege geleitet wurde und zukünftig die Ortsdurchfahrt Kirchheim entfällt, wird nach Fertigstellung eine noch höhere Belastung für den Rest der Gemeinden entlang der Weinstraße resultieren. Einzige Entlastung für diese Orte und deren Bewohner ist die schnellstmögliche Weiterführung der neuen Trasse.

 

„Der Dreck muss weg“

Ungstein21 e.V. wird sich auch in diesem Jahr wieder an dieser Agenda der Stadt Bad Dürkheim beteiligen.  Wir laden alle herzlich zur Mithilfe ein !!
Treffpunkt zum Müllsammeln am 14.03.2015 ist der Parkplatz unterhalb der Römervilla um 13:00 Uhr. Sie brauchen festes Schuhwerk und wenn möglich eine Warnweste.